Holo Bolo Auflauf

Zutaten

  • 500 g Gehacktes vom Rind
  • 1 große Zwiebel(n)
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 500 ml Tomate(n), passierte
  • 1/2 Tube/n Tomatenmark
  • 3 TL Brühe
  • 3 EL Speisestärke
  • 500 ml Wasser
  • etwas Öl
  • Salz

Pfeffer

  • Chilipulver
  • Paprikapulver, scharf
  • Maggi
  • 400 g Nudeln
  • 100 g Käse, gerieben
  • 500 ml Sauce Hollandaise
  • Oregan

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.

Zwiebel klein schneiden und mit dem Gehackten in einer Schüssel verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gehackte in einer großen Pfanne oder einem Topf mit etwas Öl anbraten. Dann die passierten Tomaten und das Tomatenmark dazugeben. Den Knoblauch pressen und unterrühren. Die Brühe mit dem Wasser verrühren und mit der Bolognese vermengen.Mit Speisestärke bis zur gewünschten Konsistenz andicken. Zuletzt mit Oregano, Salz, Pfeffer, Chili, Paprika und Maggi würzen.

Die Nudeln in eine große Auflaufform geben und die Bolognese unterheben. Die Sauce Hollandaise darüber verteilen, sodass man eine geschlossene Decke erhält. Zum Schluss die Holo-Bolo mit Käse bestreuen und in den Ofen schieben.
Die Backzeit beträgt etwa 20 Minuten bei ca. 180°C.

POPULAR:   Hackbraten auf Lauch-Senf-Gemüse mit Kräuter-Bratkartoffeln